1. Anstatt die Immobilie in große Portale einzustellen, in denen man fast nur Objekte von gewerblichen Anbietern findet, wäre es besser, Portale zu nehmen, die nur private und provisionsfreie Immobilien anbieten. Somit wird Ihre Immobilie von Interessenten, die nur private und provisionsfreie Immobilie suchen, auch gefunden.

2. Sie als Immobilienverkäufer sind der Meinung, dass die großen Portale die größte Wirkung erzielen.
Dies trifft nur auf Immobilien zu, die gewerblich angeboten werden. Private Anbieter hingegen sind nur ganz schwer in einem Massenportale zu finden.

Beispiel:
Von 46.000 spanischen Immobilien in einem großen Portal haben wir nur 5 PRIVATANBIETER gefunden.
Dies ist in anderen Ländern auch nicht besser.
Da wird kein Interessent fündig, der eine private und provisionsfreie Immobilie kaufen möchte.