Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

IMMO-LIBERTY + IMMO-SERIOES bietet auf seinen Seiten: www.immoliberty.com  www.immoliberty.de  www.immoliberty.ch  www.immoliberty.at  www.immoserioes.com  www.immoserioes.ch Immobilienverkäufern die Möglichkeit, eine Immobilie regional, national und international gegen eine einmalige geringe Gebühr, einstellen zu lassen.

2. Grundsätzliche Dienstleistungen

Immo-Liberty + Immo-Serioes erstellt mit den Daten vom Verkäufer eine Anzeige und veröffentlicht dieses auf den Seiten von IMMO-LIBERTY + IMMO-SERIOES.

Die Daten, die IMMO-LIBERTY + IMMO-SERIOES vom Verkäufer bekommen hat, können jederzeit vom Auftraggeber abgeändert werden, hierfür reicht eine Mail an uns mit den Änderungswünschen.

Es sind keine Provisionen an Immo-Liberty + Immo-Serioes zu bezahlen !!

Wichtig ! Eine Besichtigung muss der Verkäufer selbst durchführen. Wir liefern nur den Kaufinteressenten.

Sicherheit Ihrer persönlichen Daten: Nur der Interessent, der seine persönlichen Daten (Name, Ort, Strasse, E-Mail und Telefonnummer) an uns übermittelt, wird an den Verkäufer weitergeleitet. Bei solchen Interessenten hatten wir bisher noch nie Probleme. Die Verkäufer konnten nichts negatives berichten. Mit diesen Kunden kam es meistens zu einer Besichtigung und sehr oft wurde gekauft und dies ist doch das Ziel.

3. Laufzeit

Die Immobilie wird nach der Ablaufzeit automatisch aus dem System gelöscht, kann aber vom Verkäufer verlängert werden.

4. Einstellung (Auftrag) und Kündigung

Ein Auftrag zwischen dem Kunden (Verkäufer) und Immo-Liberty + Immo-Serioes kommt zustande, wenn der Kunde das Auftragsformular gesendet hat. Auch per Mail kann eine Bestellung übermittelt werden. Somit läuft die Dienstleistung. Der Kunde kann jederzeit seinen Auftrag löschen oder aufheben lassen. Die einmalige Einstellgebühr wird nicht zurückerstattet, sie gibt dem Kunden aber das Recht, die Dienste, für die er ja bezahlt hat, in Anspruch zu nehmen. Der Verkäufer kann seine Immobilie auch anderen Agenturen anbieten oder sie selbst verkaufen, er ist an Immo-Liberty + Immo-Serioes nicht gebunden. Wichtig ist nur, dass wir bei einem Verkauf unbedingt informiert werden müssen, um die Anzeige löschen zu können.

5. Pflichten des Anbieters

Der Auftraggeber verpflichtet sich, sämtliche Informationen sorgfältig und wahrheitsgemäß zusammenzustellen. Gleichzeitig sichert er zu, dass die von ihm angebotene Immobilie sich in seinem eigenen Vermarktungsbestand befindet bzw. er einen entsprechenden Vermarktungsauftrag des Eigentümers oder durch dessen Bevollmächtigten hat. Für die Richtigkeit der Inhalte ist ausschließlich der Anbieter verantwortlich. Er verpflichtet sich, keine Inhalte (Text und Bild) anzugeben, die die Rechte Dritter verletzen oder gegen geltendes Recht verstoßen.

Wichtig ! Die angegebene E-Mail-Adresse des Verkäufers sollte immer aktiv sein, da jeder Zeit Kundenanfragen bei uns eintreffen können
und diese weitergeleitet werden.
Ist dies längere Zeit nicht mehr möglich, ist IMMO-LIBERTY + IMMO-SERIOES berechtigt, die Anzeige zu deaktivieren.

6. Vergütung (Gebühr)

Die Einstellungsgebühr, die der Verkäufer zu bezahlen hat, ist mit der Auftragsbestätigung fällig.

Bezahlen können Sie mit einer Kreditkarte, per PAYPAL oder einer ganz normalen Banküberweisung.

image-10264406-immoserioes-ch-zahlung-d3d94.png